MONOCENTROPUS BALFOURI 







Habe jetzt schon längere Zeit drei Tiere, und werde mir noch 2,2 zulegen. Habe verschiedene Einrichtungsmöglichkeiten getestet, und bin mit der jetzigen mit den Tipps mines guten Freundes Feryd sehr zufrieden. Auch ich lies mich vom Bodengrund Sand - Lehm (als Anfänger) überzeugen, das mag gehen, wenn man nur die Tiere halten will und nicht Züchtet. Werde von den ganzen Bildern vom Terrarium nur die Akuellsten hier zeigen, obiges Bild zeigt mein Grosterrarium mit den Masen 150 Länge, 60 cm Tiefe, die Höhe hat 120 cm und wird nicht selten zum klettern genutzt, dennoch ist eine solche Höhe total überflüssig, aber das Terrarium stand schon so da, und war mit Asiatischen Hirschkäfern besetzt, ursprünglich war es mein Discus Becken das dann so Umgebaut wurde.

 

 

 

 

 

 

obig sieht man den harten Lehm Boden, die Aushöhlung geht bis zur Rückwand, der Boden ist mit normaler Erde etwa vier cm. hoch befüllt, und mit Zierkorg hälften belegt, eine Seite wird leicht feucht gehalten, und alle vierzehn Tage wird einmal gesprüht. So sollte auch das Terrarium Eingerichtet sein, will man seine M. balfouris Züchten.